Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lass los. Mach langsam. Mitgeschöpflich glücklich leben

8. November|20:00 - 21:30

6€

Lesung im Rahmen der Woche der Stille in Freiburg.

Referent: Prof. Dr. Niko Paech

Die Woche der Stille 2019 legt im Programm einen Schwerpunkt auf die Verantwortung für die Erde. Stille schafft Raum, ermöglicht eine Pause und damit günstigenfalls manch tiefe Einsicht, in sich und um sich herum sinnvoll gestaltend tätig zu werden. Sie lässt spürbar werden, in welchen Dimensionen unser Leben begründet ist und gibt so vielleicht eine Chance, seine Schritte freundvoll auf bewusstere Wege zu lenken.

In den vergangenen Jahren war die Stille immer eng mit dem Engagement für den Frieden verknüpft, auf einer individuellen und persönlichen, aber auch auf einer gesellschaftlichen und institutionellen Ebene. Dabei ist auch die Erkenntnis gewachsen, dass die Verantwortung für die Erde eine Voraussetzung des Friedens ist. Nur wenn die Erde als Lebensraum für alle erhalten bleibt, können wir miteinander im Frieden leben. Frieden, Gerechtigkeit und die Erhaltung der Erde – christlich gesprochen: die Bewahrung der Schöpfung – sind nicht voneinander zu trennen.

Mit Professor Paechladen wir einen ganz besonderen Experten ein. Er scheint mit seinen alternativen Konzepten gegen Windmühlen zu kämpfen. Doch er ist nicht nur ein Prediger für einen klimaneutralen Lebenstil; er erprobt und lebt ihn selbst. Nachhaltig zu leben macht nicht nur Sinn, sondern auch Spaß: das glaubt man ihm leicht.

Details

Datum:
8. November
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
6€
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Website:
www.stille-in-freiburg.de

Veranstalter

Initiative Stille in Freiburg

Veranstaltungsort

Paulussaal
Dreisamstraße 3
Freiburg,
+ Google Karte

Hinterlassen Sie einen Kommentar