Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Maibaum der Menschenrechte

1. Mai|12:00 - 14:00

kostenlos

Wir unterstützen die Aktion der Seebrück:

 

Liebe Menschen,

Noch immer ist die Lage in den Hotspots in Griechenland katastrophal!
Noch immer sterben Menschen im Mittelmeer!
Noch immer weigert Europa sich, seine selbstgesetzten Werte und Regeln zu befolgen!

Deswegen tragen wir auch in diesen Zeiten unseren Protest und Widerstand auf die Straße. Am 1.Mai werden wir ab 12:00 Uhr auf dem Platz der alten Synagoge sein und dort stilisierte Bäume als Symbole unseres Protestes aufstellen.

Dafür bitten Euch um Eure Mithilfe:
Flucht bedeutet Verlust. Verlust von Zuhause, Verlust von sozialem Umfeld, Verlust von Gewohntem. Manchmal bedeutet Flucht auch Verlust des eigenen Lebens – nicht nur im Mittelmeer.
Den Verlust wollen wir mit „lost objects“ darstellen. Wenn ihr in den nächsten Tagen durch die Straßen geht und Dinge findet, die zurückgelassen oder verloren wurden, sammelt sie ein und bringt sie zum Platz der Alten Synagoge mit. Wir werden sie dort an den Bäumen befestigen und diese anschließend aufstellen.
Es ist nicht wichtig, was es ist. Kleidung, Schuhe, Bücher, Fahrradschläuche oder auch nur Bruchstücke davon. Wichtig ist, dass die Gegenstände, die ihr mitbringt verlorene Gegenstände, also „lost objects“ sind. Ausserdem müssen sie so beschaffen sein, dass man sie mit einem Akkuschrauber anschrauben kann oder eine Schnur sicher und fest darumbinden kann.

Außerdem wird es einen Baum der Menschenrechte geben. Wir gehen damit zurück zu dem Beginn des Kampfes um die Gültigkeit der Freiheitsrechte. Bereits zur Zeit der Französischen Revolution und im Vormärz und in der Revolution von 1848 wurden Bäume der Menschenrechte aufgestellt (und von den feudalistischen Machthabern entfernt). Es ist mehr als bezeichnend, dass wir dies heute wieder tun.

Wir würden uns freuen, wenn ihr unsere Veranstaltung auch auf euren Kanälen teilen könntet.

Weitere Infos findet ihr in der Facebook-Veranstaltung:

https://www.facebook.com/events/2471104853200731/

Achtung, bitte beachtet folgende Hinweise:
Wir leben nicht in normalen Zeiten, deswegen gelten strikt zu beachtende Regeln, die uns auch vom Amt für öffentliche Ordnung auferlegt wurden:
– Haltet bitte immer 1,5m Abstand voneinander.
– Tragt während der Kundgebung (und auf allen Kundgebungen in der nächsten Zeit) zwingend Atemmasken. Bitte bringt eure Masken oder zumindest ein Halstuch mit.

Wir freuen uns sehr euch alle am Freitag, den 1. Mai um 12:00 Uhr auf dem Platz der Alten Synagoge zu sehen.

Eure Seebrücke

Details

Datum:
1. Mai
Zeit:
12:00 - 14:00
Eintritt:
kostenlos
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstalter

Seebrücke e.V.

Veranstaltungsort

Platz der alten Synagoge