Einladung zur Fortbildung „Gewaltfreie Kommunikation“ 
am Montag, 21. März und Mittwoch, 23. März 2022, jeweils 14 bis 18Uhr

Brombergstr. 17 c (Bromberghof SpielRaum)

Vom Konflikt zur Verständigung und Kooperation 

Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall Rosenberg

Wie können wir, vor allem im Konfliktfall, auf unser Gegenüber eingehen und dennoch auch kraftvoll für die eigenen Anliegen einstehen?

Im zwischenmenschlichen Miteinander, privat wie beruflich, stehen wir immer wieder vor dieser Herausforderung.

Ganz praktisch anwendbare Antworten bietet das Modell der Gewaltfreien Kommunikation.

Im Seminar werden eine innere Haltung sowie konkrete Schritte geübt, die zu mehr Verständigung führen, Vertrauen in Beziehungen vertiefen, Kooperation bewirken und zu mehr Wertschätzung führen – anderen und uns selbst gegenüber.

Spielerisch werden wir die aufgezeigten Methoden üben und direkt anhand eigener Themen ausprobieren.

Bitte meldet euch an, wenn ihr an beiden Nachmittagen Zeit habt bei ag-fortbildung@omasgegenrechts-freiburg.de
Anmeldeschluss: 10. März 2022 – Kosten entstehen keine

Die Referentin ist: Ronya Salvasonwww.herz-und-verstand.info