Unsere Werte

Wir Omas engagieren uns für die Demokratie, weil uns beunruhigt, dass

• sich das politische Klima auf bedrohliche Weise verändert
• Populisten wieder lautstark rechtes Gedankengut verbreiten
• sie mit zunehmendem Erfolg vereinfachte, undemokratische Lösungen für komplexe Probleme anbieten
• Rassismus, Antisemitismus, Intoleranz und Fremdenfeindlichkeit zunehmen
• verbale und körperliche Gewalt immer mehr zunimmt.

 

Wir wollen im gegenwärtigen politischen Klima Haltung zeigen und uns aktiv einsetzen für

• die Werte unserer demokratischen, rechtsstaatlichen, freien Gesellschaft
• die Würde aller Menschen, unabhängig von ihrer Religion, ihrem Geschlecht, ihrer Herkunft
• die Akzeptanz der Vielfalt von Kulturen und Nationalitäten
• die konkrete Benennung von Menschenrechtsverletzungen, Antisemitismus, Fremdenfeindlichkeit sowie von sexistischen, frauenfeindlichen und gewaltsamen Übergriffen
• einen empathischen, die Demokratie fördernden Umgang mit allen hier lebenden Kindern und Jugendlichen
 

Wir wollen unseren Nachkommen eine freie, demokratische und humane Gesellschaft in einer lebenswerten Welt hinterlassen. Um das zu erreichen, wollen wir OMAS GEGEN RECHTS aktiv Verantwortung für die Zukunft übernehmen, indem wir

• für rechtsstaatliche Lösungen gesellschaftlicher Probleme in den politischen Diskurs eintreten
• als parteiunabhängige demokratische Initiative in der Öffentlichkeit sichtbar werden
• die persönlichen Erlebnisse und historischen Erfahrungen unserer Altersgruppe in den gesellschaftlichen Diskurs einbringen.