Am 5. März jährt sich der Geburtstag von Rosa Luxemburgs zum 150. Mal. Der VVN-BdA (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten) organisiert eine Feierstunde am Mahnmal vor dem künftigen NS-Dokumentationszentrum (Ecke Rathausgasse/Rotteckring). Die Schauspielerin Natalia Herrera wird Passagen aus Rosas Freiburger Rede über ,Militarismus und Volksfreiheit‘ lesen, die sie am…

Weiterlesen