Empathie ist nach Rosenberg eine Grundvoraussetzung gelingender Kommunikation. Er geht davon aus, dass die Form, in der Menschen miteinander kommunizieren, einen entscheidenden Einfluss darauf hat, ob sie Empathie für ihr Gegenüber entwickeln und ihre Bedürfnisse erfüllen können.

SWR2 hat unter dem Titel „Wertschätzende Kommunikation“ eine Sendung veröffentlicht, die einen guten Einblick in das Thema bietet und zum Anregen und Reflektieren einlädt.

https://www.swr.de/swr2/swr2-suche-100.html?q=wertsch%C3%A4tzende+Kommunikation&restriction=%2Fswr2